FOTOS

FOTO 2.18

20180831_foto_02_18

Hallo ihr Lieben!

Heute mal wieder eines meiner Lieblingsfotos aus meinem Fotofundus für euch. Ich wünsche euch einen schönen möglichst temperaturangenehmen Tag.

Alles Liebe von eurer
Sophie


FOTO 1.18 – Lilablassblau

FOTO 3.18


 

Advertisements
MALEN

MALEN 17.18 – Gefangen im Netz

20180801_gefangen_im_netz

Gefangen im Netz
 STAEDTLER Fineliner 0,3 und STABILO Point 88 auf Tuschepapier
30 x 22 (24 x 15) cm
© Sophie Atheo


MALEN 16.18 – Scheinbare Perfektion

Meine Bilder

MALEN 18.18 – Black Roses


 

FOTOS

FOTO 1.18 – Lilablassblau

Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag Nachmittag. Was macht ihr denn gerade so?

Bei uns ist Regenwetter… Und das ist heute eine gute Zeit, sich um den Blog (ähem das Blog ;) ) zu kümmern. Ich meine damit nicht so das Aneinanderreihen von Blogbeiträgen, sondern heute geht’s mir darum, einiges mal ein bisschen zu überdenken und zu schauen, ob noch alles für mich stimmig ist.

Worüber ich immer noch etwas stolpere, das ist mein Blogtitel. Damit bin ich nicht zufrieden. Ich war bis heute eigentlich auf der Suche nach einer Überschrift, die alles, wirklich aber auch alles zusammenfasst. Und da meine ich, dass „Sophie forscht, schreibt & werkt“ nicht wirklich alles einschließt, was ich da auf meinem Blog so präsentiere.

Ursprünglich wollte ich ihm den Namen geben „Sophies Welt“, aber dieser Titel prangt schon schön auf einem ganz bekannten Buch. Aber doch möchte ich irgendwie meinen Blog so ähnlich nennen, da das so gut passen würde. Da fiel mir heute ein: „Sophie und ihre Welt“. Ja, das ist stimmig für mich. Also werde ich gleich dann meinen Blognamen ändern.

Da ich sehr vielfältig interessiert bin, gibt es ja schon einige Rubriken, die ich mehr und weniger fülle.

Und ab heute – tataaa – gibt es eine zusätzliche neue Rubrik namens FOTO xx.xx. Ich fotografier(t)e phasenweise leidenschaftlich gerne. Und da sind auch schon ganz schöne Bilder entstanden. Am liebsten mache ich Nahaufnahmen von Blumen, Pflanzen. Aber auch Ornamente und Muster egal welcher Art haben es mir angetan. Auch Insekten versuche ich oft leider vergeblich einzufangen. Aber manchmal gelingt schon ein Schnappschuss.

Nun beginne ich mal mit meinem ersten Foto, das zu meinen Lieblingsfotos gehört:

20180722_foto_01_18Ich liebe dieses lilablassblaue Farbenspiel.

Zu meiner Art zu fotografieren:
Ich bearbeite keines meiner Fotos nach – die sind so „wie sie aus dem Kasten kommen“. Das einzige was ich mache, ist sie zuzuschneiden und einen Rahmen rundherum zu setzen.
Meine kleine Digital-Kamera ist rosa und heißt Nikon S1. Mehr Infos gibt’s dazu nicht, da ich mich für diesen Technikschnickschnack nicht wirklich interessiere – ja so was gibt’s. Manchmal gibt’s auch einfach schlichte Handy-Fotos mit meinem Samsung Galaxy S7 Phone aufgenommen.

So, das wär’s für heute. Danke, fürs Vorbeischauen bei mir. Habt noch einen schönen Restsonntag mit viel Ruhe und Gemütlichkeit.

Alles Liebe
Sophie


FOTO 2.18


 

MALEN

MALEN 7.18 – Zwei Tulpen

 

Hallo Ihr Lieben!

Da mir auch das Schraffieren viel Spaß macht, hier eine Kombination aus diesem mit Zentangle:

20180324_zwei_tulpen

Zwei Tulpen
Faber-Castell Ecco Pigment 0,3 und STABILO Point 88 0,4 fine Fineliner auf 200 g Papier
21 x 29,7 (15 x 21,7) cm
© Sophie Atheo

—–

Ich wünsche allen einen schönen und geruhsamen Abend!
Alles Liebe
Sophie


MALEN 6.18 – Zendoodle II

Diashow meiner Bilder

MALEN 8.18 – Danke


 

MALEN

MALEN 3.18 – Blumenwiese

 

Hallo ihr lieben Sonntagsgenießer!

Mein neues Hobby hat mich so begeistert und ist so entspannend, dass es schon wieder Früchte zeigt ;) …
Hier das neueste Werk meiner Hände:

20180304_blumenwiese

Blumenwiese
STABILO point 88 Fineliner fine 0,4 auf Papier
28 x 21,5 (21 x 14) cm
© Sophie Atheo

Ich wünsche allen einen schönen und erholsamen Restsonntag!
Alles Liebe
Sophie


MALEN 2.18 – o. T.

MALEN 4.18 – Zentangle I


 

ZITATE

ZITAT 10.18 – Henry van Dyke

Hallo ihr lieben Nachtschwärmer!

Geht es euch vielleicht auch manchmal so wie mir, dass ihr nicht schlafen könnt? Ja?
Und was macht ihr dann?

Ich habe aufgehört, mich stundenlang hin und her zu wälzen und mich dann zu ärgern darüber, dass der Schlaf einfach nicht kommen will. Wenn ich nicht innerhalb einer halben Stunde schlafe, stehe ich wieder auf und tue was oder ich lese einfach so lange, bis mir die Augen zu fallen. Oft schon hatte ich meine besten Ideen während dieser Stunden.

Natürlich ist das nicht so einfach, wenn man am nächsten Tag in die Arbeit muss…

Heute Nacht kam die Müdigkeit bis jetzt noch nicht und ich habe ein wunderschönes Zitat gefunden, das hier nun folgt:

20180224_henry_van_dyke_talente_nutzenDieses Zitat motivierte mich vor ein paar Wochen, wieder mal einen Stift in die Hand zu nehmen und zu zeichnen. Ich zeichne und male sehr gerne, weiß aber, dass ich es meiner Meinung nach nicht kann. Dabei orientierte ich mich immer daran, wie eine fertige Zeichnung meiner Meinung nach auszusehen hätte.

Nun denke ich mal um: „Ich weiß, wie ich Augen oder Blumen zeichnen kann, zumindest so, wie ein Kind Augen oder Blumen zeichnen würde, oder wie ich selbst Augen oder Blumen als Kind gezeichnet habe. Warum nicht einfach so zeichnen, wie es mir einfällt oder wie ICH PERSÖNLICH mir ein Bild vorstelle? Warum nicht einfach meine Lieblingsstifte nehmen und damit einfach was hinzumalen, was grade so aus mir heraus kommt?“

Hab ich dann gemacht! :)

Und das kam zum Beispiel heraus:

20180225_blumen_gemalt_m_rahmenUnd … komisch … irgendwie gefällt es mir … ja … und ich werde sicher weiter zeichnen. Endlich habe ich den richtigen Zugang gefunden zu einem Tun, das ich längst verworfen hatte. Und da bin ich dem Herrn van Dyke für seine Worte unendlich dankbar.

Vielleicht habe ich euch mit meinen Gedanken nun auch ein bisschen motivieren können, über euch und eure Talente nochmals gründlich nachzudenken und den Herrn van Dyke wirken zu lassen.

In diesem Sinne noch eine geruhsame Nacht und einen wunderschönen Sonntagmorgen!
Alles Liebe von Eurer
Sophie

 

© Bild und Text Sophie Atheo

ZITAT 9.18 – Albert Einstein