THERAPIE

THERAPIE 5.19 – Enten und Essstörung

 

Hallo Ihr Lieben!

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich euch.

Ich komme grade von einem Spaziergang in der Sonne (inklusive ein bisschen Verweilen auf einer Bank).

Heute früh war ich auch schon eine halbe Stunde draußen. Ich ging eine Runde Nordic-Walken. Da ich im Moment sehr viel Hitze in meinem Körper spüre, empfand ich den kühlen Morgen als sehr wohltuend. Entsprechend meiner Therapie-Hausaufgaben konzentrierte ich mich ganz stark darauf, was ich in meinem Inneren spürte. Ich spürte ein angenehmes Gefühl in der Bauchgegend.

Dann sah ich sie, die kleinen Wesen auf dem Wasser. Da war schon mächtig was los. Enten waren da, sowohl männliche, als auch weibliche. Die männlichen Enten machten großes Geschrei. Bei näherem Beobachten merkte ich, dass drei Erpel vehement ein Weibchen und ein Nest verteidigten gegen einen Eindringling. Schon erstaunlich, was da abging.

Trotz des Kampfes, der da stattfand, war dieses Naturschauspiel einfach wunderschön zum Ansehen. Die Gefiederfarben der Wesen glitzerten durch die aufspritzenden Wassertropfen wunderschön. Die Morgensonne spielte mit all ihren unsichtbaren Tentakeln.

Und da war sie, die Freude, die ich schon länger nicht mehr so übergroß empfand. Freude und auch Begeisterung waren da.

Ganz beschwingt und voller Energie lief ich zurück zur Therapiestation. Da angekommen duschte ich und widmete mich dann mit allen Sinnen meinem Frühstück mit Müsli und Apfel.

Mit allen Sinnen? … Das versuchte ich zumindest bzw das will ich noch üben.

Lese grade zum Thema Ess-Störungen das Buch „Die Frau, die im Mondlicht aß / Die uralte Weisheit von Märchen und Mythen hilft Frauen, Ess-Störungen zu überwinden“ von Anita Johnston.

Anita Johnston, Ph.D, CEDS, ist klinische Psychologin und zertifizierte Fachärztin für Essstörungen und Supervisorin. Sie ist seit über 35 Jahren im Bereich Frauenprobleme und Essstörungen tätig (mehr über Anita Johnston).

Unter anderen Märchen ist in diesem Buch unter den ersten Kapiteln das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ zu finden, in dem zuletzt ein kleines Mädchen die Wahrheit aufdeckt.

Ich möchte zu dem Buch eigentlich nur noch das Folgende verraten:

Das Buch wird von mir nach drei Kapiteln als extrem lesenswert befunden. Insbesondere ist dieses Buch für Menschen, die mit einem gestörten Essverhalten zu kämpfen haben. In diesem Zusammenhang geht es unter anderem um die weiblichen und männlichen Elemente in uns, die aus der Balance sein können. Also auch ein Buch für Menschen, die nicht direkt an einer Essstörung leiden…

 

—–

Soweit mein heutiger Tageseinblick.
Es gäbe noch viel mehr zu erzählen, aber … eins nach dem anderen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag mit so viel wie möglich Achtsamkeit mit euch selbst.

Alles Liebe
von eurer
Sophie
:)

 


THERAPIE-Übersicht


 

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu „THERAPIE 5.19 – Enten und Essstörung“

      1. Ich muß unbedingt diesen wunderbaren und wie stets warmherzig klingenden Beitrag einem Autor aus Deiner vorigen Wohnstadt nahelegen, möchte allerdings Diskretion wahren, weshalb im Detail. Ich verlinke das also bei ihm und bedanke mich bei Dir aufrichtig. Von Herzen liebe Grüße nach Salzburg. ☀️

        Gefällt 1 Person

          1. Ich glaube, er hat meinen Kommentar mit dem Link zu obigem Beitrag nicht freigegeben. Sonst müßtest Du eigentlich sehen, um wen es sich dreht. Oder nicht? Weißt, er schaltet unsere Kommentare so wie Du auch erst später frei. Aber dann soll es halt nicht sein, Deine Buchempfehlung hätte ihm möglicherweise Hoffnung vermitteln können. Vielleicht hat er das ja trotzdem gelesen, wer weiß? 👓 Bussi Du Liebe. :-)

            Gefällt 1 Person

Ich freue mich über jeden deiner hier eingetragenen Gedanken!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.